derzeit nicht angemeldet : » Anmelden

Anzeigendetails

2 ZIMMER INKL. EIG. BAD (zus. 42m²) IN GROSSER 2ER-WG FÜR EINEN(!) BERUFSTÄTIGEN / STUDENTEN / DOKTORANDEN / REFENDAR / AZUBI
Allgemein Lage & Kosten
Miete Freiburg (79106) / Stühlinger
Zimmer in 2er WG Ferdinand Weiß Straße 66
42 m² 480 € Kaltmiete mtl.
Frei ab 01.09.2018 195 € Nebenkosten mtl.
  1340 € Kaution | 0 € Provision
Anzeige 1851858

 

WG Merkmale
2er WG ( 0 Frauen & 1 Männer ) sucht 1 Mann
Ausstattung
Rauchen erlaubt, Küche, Backofen, Kühlschrank, Herd, Microwelle, Spülmaschine, WC, Badewanne, Dusche, Waschmaschine vorhanden, Balkon, Keller, Abstellraum, Fahrrad-Abstellraum, Tiefgaragenstellplatz, Laminat, Warmwasser aus Zentralheizung, Kabel TV, DSL Internet, teilmöbliert
Weitere Angaben
Seit Januar 2013 bewohnen ich (Jochen - der auf dem Foto mit der beige-braunen Jacke) und mein Dackel (Hubertus - der auf dem Foto mit dem schwarz-braunen Fell) eine knapp 130 m2 große Vier-Zimmer-Wohnung im Freiburger Stühlinger. Weil die Wohnung aber für uns entschieden zu groß und außerdem auf Dauer auch zu teuer ist, habe ich in Absprache mit meiner Vermieterin einen Teil der Wohnung untervermietet und einen Mitbewohner dazugenommen. Der jetzige Mitbewohner wird jedoch zum 31. August ausziehen, so dass ab dem 1. September Platz Platz wäre für einen neuen Mitbewohner.

Was mich angeht: Ich bin seit Ende meines Studiums berufstätig und deshalb tagsüber unter der Woche und oft auch samstags von 13 Uhr bis mindestens 21:30 Uhr außer Haus, wobei der Hund hier immer mit dabei ist. Die restliche Zeit verbringe ich - wie jeder andere Hundehalter - mit Gassi gehen, Hundefutter kaufen und Fellpflege. Außerdem lese ich viel, treffe Freunde, esse von Zeit zu Zeit und schlafe. Letzteres meistens nachts.

Da ich also relativ viel außer Haus bin, hat mein künftiger Mitbewohner ausreichend Zeit und Gelegenheit, ganz alleine und hemmungslos die Küche zu missbrauchen, den extrem großen Balkon mit Loggia (rund 20m2!!!) voll auszukosten und zu tun und zu lassen, was er will - zumindest dann, wenn es nichts mit Feuerwerkskörpern, Tierversuchen, allzu geräuschintensiven Orgien oder gewerblicher Prostitution zu tun hat.

Was den Hund angeht: Inzwischen zwölf Jahre alter Dackel. Sehr ruhig. Sehr menschenlieb. Und -
wie gesagt - beim Arbeiten immer mit dabei. Er ist stubenrein, bellt kaum und schläft bei mir, NICHT bei meinem Mitbewohner. Überhaupt wird er sich ausschließlich in „meinem“ Teil der Wohnung aufhalten.

Was die Wohnung angeht: Deren Grundriss bzw. die Aufteilung der Zimmer (s. Foto) ist wirklich ideal geeignet, um zwei Bewohner unterzubringen, die zwar zusammen, aber zugleich auch nicht "zu eng aufeinander" wohnen wollen. Die beiden separat und abgetrennt liegen Zimmer (1 und 2) mit je 13m2 werden beide an eine(!) Person vermietet, ebenso wie das direkt gegenüber der beiden Zimmer liegende Bad inkl. Dusch-/Badewanne. Ein kleiner Flur gehört auch noch mit zu dem abgetrennten, separaten „Zwei-Zimmer-Bereich“, der auf dem Grundriss gelb markiert ist, insgesamt rund 42 m2 umfasst und ausschließlich meinem Mitbewohner „gehört“.

Diverse Wohn-Utensilien (Kleiderschrank, Billy-Regale, Schreibtisch, Schreibtischstuhl, Samsung Full HD Fernseher, kleiner Kühlschrank, Doppel-Kochplatte, Toaster, Senseo-Maschine, Wasserkocher, Deckenfluter, Telefon mit AB, allerdings KEIN Bett) sind vorhanden und können für die zwei Zimmer genutzt werden.

Außerdem vorhanden sind:

- sehr großer, überdachter Balkon
- voll eingerichtete Küche (mit Geschirrspüler, Ceranfeld-Herd, Backofen, Mikrowelle, Kühl- und Gefrierschrank, Pfannen, Töpfe, Geschirr, Besteck, Gläser etc.)
- Waschmaschine (steht in meinem Bad)
- voll gefüllter Putzschrank mit insgesamt drei(!) Staubsaugern (wird also bei parallel laufenden Putz- und Saugaktionen kaum zu Komplikationen kommen)
- Trocken- und ein Stauraum im Keller
- abschließbarer Fahrradraum im Keller
- Tiefgaragenstellplatz (gehört zur Wohnung, wird von mir mangels Auto aber nicht genutzt).

Und noch ein Wort zu den Nebenkosten: Diese enthalten anteilmäßig

- sämtliche anfallenden Kosten für Wasser, Strom, Heizung, Müll- und sonstige städtische Gebühren, GEZ sowie alle zusätzlichen hausinternen Verwaltungszahlungen inkl. Hausrat-Versicherung
- die Kosten für die Nutzung von Internet (KabelBW-Anschluss mit 100Mbit/s)
- Festnetzanschluss mit eigener Telefonnummer inkl. Flatrate
- Kosten für TV- Kabel-Anschluss inkl. HD-Receiver

Eine genaue Auflistung und Aufteilung der Miet- und Nebenkosten gibt es dann bei einem persönlichen Treffen.



Zur Lage der Wohnung:

Zentrumsnah. Stühlinger.

Vor dem Haus ist Bushaltestelle Linie 14 Vogesenstraße, 5 Minuten zu Fuß entfernt ist Haltestelle Technisches Rathaus. Zu Fuß 10 Minuten bis zur Innenstadt / Uni KG 1, 10 Minuten bis zur Uniklinik. Kleiner Supermarkt, Frisör und Apotheke direkt vor dem Haus. Eschholzpark direkt über der Straße.

Die direkte Umgebung der Wohnung ist leider nicht die "reizvollste" (einige Stadtbau-Blockbauten außenrum), aber auch nicht ganz so furchtbar, wie es auf den ersten Blicken den Anschein haben könnte. Was die Wohnung selber betrifft, so liegt diese im 1. OG eines sechsstöckigen Hause mit Apothekern/Professoren/Polizeiobermeistern als Hausnachbarn, die alle recht freundlich und friedlich sind - zumindest dann, wenn man kein Musikinstrument zu nachtschlafender Zeit spielt, wenn man den Müll in den Müllräumen sauber trennt und wenn man nicht gegen diverse Anordnungen der Hausordnung verstößt.




Zum Thema "WG-Leben":

Was das "WG-Leben" angeht, das meinen künftigen Mitbewohner erwartet, hier nur ein paar kurze Hinweise:

Die Wohnung ist ausdrücklich eher NICHT geeignet für jemanden, der auf der Suche ist nach einer „klassischen“, „lebhaften“ und „wilden“ Studenten-WG mit vielen gemeinsamen Aktionen, Dauer-Party und nächtlichen Koch-Festivals — zum einen deshalb, weil ich selbst rein altersmäßig meine Studentenzeit bereits hinter mir habe, inzwischen berufstätig bin und dementsprechend wohl auch einen Lebensrhythmus und bestimmte Anforderungen habe, die ein dauer-intensives WG-Leben schlicht nicht ermöglichen. Außerdem würden wir in der Wohnung mit allzu lärmintensiven „WG-Happenings“ über kurz oder lang die protestierenden Nachbarn vor der Türe stehen haben; und das sollte doch lieber eher vermieden werden.

Umgekehrt ist die Wohnung aber wirklich HERVORRAGEND geeignet für jemanden, der eher auf der Suche ist nach einer kleinen, überschaubaren WG, in der er zum einen nicht alleine wohnt, in der auch gemeinsame DVD-Abende oder ähnliches durchaus stattfinden können und sollen, in der aber andererseits auch gewährleistet ist, dass jeder Bewohner zu jeder Zeit seine Privatsphäre haben kann, wenn er dies wünscht und benötigt. Deshalb wäre ein Berufstätiger oder ein Referendar/Doktorand/Auszubildender wohl am besten als Mitbewohner geeignet, da hier die verschiedenen „Lebensbedürfnisse“ wohl am besten zueinander passen. Möglich wäre aber auch ein Student - zumindest dann, wenn er sich eben darüber im klaren ist, dass er bei mir kaum so etwas wie eine „klassische Studenten-WG“ geboten bekommt.

Abschließend sei gesagt, dass ich selbst alles in allem sehr WG-erfahren bin: Ich habe sechs Jahre Studentenwohnheim und mehrere 3er- und 2er-WGs hinter mir - und das alles, ohne bleibende Schäden bei mir oder bei anderen hinterlassen zu haben. Sollte also kein Problem sein, mit mir zusammen zu wohnen.


Sonstiges:

Meine Vermieterin hat mir als dem Mieter ihrer Wohnung ausdrücklich und auch schriftlich die unbefristete Genehmigung erteilt, einen(!) Mitbewohner als Untermieter in meine Wohnung zu nehmen. Dementsprechend handelt es sich bei dieser hier angebotenen "Wohn-Form" also eigentlich nicht um eine "WG", sondern - rein rechtlich - um ein Untermietverhältnis zwischen mir und dem "Neuen", den ich hier suche. Solch ein Untermietvertrag ist in der Regel zeitlich befristet, kann aber während der Mietzeit problemlos verlängert werden.

Als Kaution fällig werden mit Einzug zwei Monatsmieten inkl. Nebenkosten.

Alle weiteren Formalitäten dann vielleicht persönlich.
Angaben zum Energieausweis
Energieausweis: keine Angabe
Heizungsart: Zentralheizung
Baujahr des Gebäudes: unbekannt

 

Javascript deaktiviert
Du hast in deinen Browser Javascript abgeschaltet.
Viele Funktionen auf Studenten-WG.de benötigen Javascipt,
weil nur damit dynamische Inhalte innerhalb der Seite
umgesetzt werden können.
zum Beispiel: Karten, dynamische Suchparameter, etc.

» Hier wird erklärt wie man Javascript aktiviert.

E-Mail an Vermieter senden 
 
Name*
E-Mail*
Telefon
E-Mail wiederholen*
Nein  
Ja, ich akzeptiere die AGB + Datenschutzbedingungen und stimme zu, daß die Daten der Kontaktaufnahme 6 Wochen gespeichert werden, um Missbrauch zu verhindern.
Nachricht*:

*=Pflichtfeld


 


 
 
zum Seitenanfang