Die gängigsten Abkürzungen bei Wohnungsanzeigen

Im Folgenden stellen wir Euch die gängigsten Abkürzungen, die in Wohnungsanzeigen verwendet werden, vor:

  • Abst. = Abstand
  • Apartm. = Apartment
  • Ausst. = Ausstattung
  • Bj. = Baujahr
  • BK = Betriebskosten
  • Blk. = Balkon
  • Bung. = Bungalow
  • bzb. = beziehbar
  • DG = Dachgeschoß
  • DH = Doppelhaus
  • DHH = Doppelhaushälfte
  • Do.-Grg. = Doppelgarage
  • DT = Dachterasse
  • EG = Erdgeschoß
  • 1-Fam.-Hs. = Einfamilienhaus
  • Einl.-Whg. = Einliegerwohnung
  • erschl. = erschlossen
  • Etg. = Etage
  • Etw. = Eigentumswohnung
  • Grg. = Garage
  • Grdst. = Grundstück
  • Gart. = Garten
  • HK = Heizkosten
  • Hs. = Haus
  • kft. = komfortabel
  • KM = Kaltmiete
  • KP = Kaufpreis
  • KT = Kaution
  • lg. = Lage
  • MM = Monatsmiete
  • MS = Mietsicherheit
  • mtl. = monatlich
  • NB = Neubau
  • Nutzfl. = Nutzfläche
  • NK = Nebenkosten
  • NME = Nettomieteinnahme
  • OG = Obergeschoß
  • ÖLZH = Ölzentralheizung
  • OT = Ortsteil
  • Ptr. = Parterre
  • prov.-fr. = provisionsfrei
  • R.-Hs. = Reihenhaus
  • Terr. = Terrasse
  • VB = Verhandlungsbasis
  • WE = Wohneinheit
  • Wohnfl. = Wohnfläche
  • Whg. = Wohnung
  • ZH = Zentralheizung

Glücklicherweise werdet Ihr in unserem Wohnungsmarkt nur sehr selten über die o.g. Abkürzungen stolpern. Sie sind mehr in den Kleinanzeigen der Tageszeitungen verbreitet. Der Grund hierfür ist schnell erläutert: In Tageszeitungen hat der Inserent jede Zeile extra zu zahlen – daher haben sich aus Kostengründen die o.g. Abkürzungen in Kleinanzeigen etabliert.

Auf Studenten-WG.de müsst Ihr jedoch kein Blatt vor den Mund nehmen, denn die Nutzung ist für alle privaten Mieter und Vermieter kostenlos!

Leave a Reply